Prettau

Prettau

Things to do - general

Sehenswürdigkeiten in Prettau.
Die Gemeinde Prettau ist wegen der Attraktionen wie den Klimastollen und der Heilig-Geist-Kirche bekannt.

Prettau ist eine der Gemeinden im Tauferer Ahrntal, sie bildet die nördlichste und kleinste Gemeinde des Landes, sie zählt rund 650 Einwohner und umfasst außerdem die Fraktion Kasern. Die Gemeinde Prettau war lange Zeit vom Kupferabbau geprägt, hier wurde höchstwahrscheinlich schon seit der Bronzezeit Kupfer abgebaut. Das Kupferbergwerk Prettau im Ahrtal wurde erst im Jahre 1893 geschlossen, da die Konkurrenz weltweit zu groß wurde. Viele der Einwohner im Tal verloren ihren Lebensunterhalt, und man musste sich andere Verdienstmöglichkeiten suchen, so entstand in Prettau beispielsweise das Kunsthandwerk des Spitzenklöppelns, wobei die Frauen des Tales in flinker Handarbeit kunstvolle Spitzen aus Stoffen herstellen. Noch heute kann man die Frauen bei der Ausführung dieses wertvollen Kunsthandwerks beobachten. Früher hatte die Gemeinde Prettau einen bedeutsamen Standort, da es hier viele Übergange gab, beispielsweise nutzten Bauern die Jöche und Übergänge um auf ihre Almen im Zillertal oder auf die Krimml zu gelangen. Im Ort gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, beispielsweise das Verweserhaus, ein uralter Bau aus dem Jahre 1696, welches alte Täfelungen und Holzskulpturen beherbergt.

Das Kupferbergwerk und andere Highlights
Ein Highlight im Ort ist das Kupferbergwerk, welches heute ein beliebtes Schaubergwerk ist, hier kann man mit der Grubenbahn in den famosen Ignazstollen fahren und die harte Untertageswelt der einstigen Knappen von Nahem kennenlernen. Das Südtiroler Bergwerksmuseum ist eines der schönsten des Landes, hier gibt es außerdem den Prettauer Klimastollen. Dies ist ein Stollen tief unter der Erde, wo Menschen mit Atemwegserkranungen in einem sauberen und reinem Mikroklima Linderung finden. Ein weiteres Beispiel sind die vielen Kirchen und Kapellen, berühmt ist hier vor allem die Heilig Geist Kirche. Sie ist die älteste Kirche der Region und wurde vermutlich im Jahre 1455 erbaut, sie steht am Ende des Tales im Ortsteil Kasern. Schon vor besagtem Datum gab es hier eine Kirche, einen Friedhof und ein Hospiz für Verunglückte, welche sich auf dem Weg über die dortigen Grenzübergänge, welche teilweise auch Schmugglerwege genannt wurden, befanden. Beispiele für solche Übergänge sind das Heilig- Geist- Jöchl oder die Hundskehle, heute stellen diese Wege traumhafte Wanderwege dar.

Wanderparadies Rieserferner Ahrn
Von Prettau aus starten viele Wandertouren und sagenhafte Gipfeltouren in die Welt des Naturparks Rieserferner Ahrn beispielsweise auf die Dreiherrenspitze oder auf die berühmte Rötspitze. Ein weiteres lohnendes Wanderziel bei einer Bergwanderung rund um Prettau ist die 2603 m hohe Lenkjöchlhütte, die 3-stündige Wanderung ist aber nur für erfahrene und trittsichere Bergsteiger zu empfehlen, sie bietet eine atemberaubende Rundumsicht über die Bergwelt des Naturparks.

Naturpark und Museum
In Kasern ist auf jeden Fall auch das Naturparkhaus sehenswert, hier wird den Besuchern ein spannender und interessanter Einblick in die Welt der Rieserferner Berge und der zahlreichen anderen Dreitausender gegeben. Gönnen Sie sich eine Fahrt mit der Grubenbahn in den St. Ignaz Erbstollen und besichtigen Sie das Prettauer Landesbergbaumuseum, wo heute noch im Stollen Zementkupfer alternativ mit Hilfe von Bakterien gewonnen wird. Möchten Sie hingegen in ländliche Atmosphäre eintauchen, so ist das kleine Bergbauernmuseum „Zum Falkenstein“ oder die Klöppelvorführung im „Haus Prettau“ einen Besuch wert.

Leider sind im Moment keine Unterkünfte in dieser Ortschaft verfügbar.

Unfortunately there are no tour offers at this location at the moment.

Unfortunately there are no cruise offers at this location at the moment.

Unfortunately there are no car rental offers at this location at the moment.