Tramin

Tramin

Things to do - general

Das Winland Tramin!
Inmitten alter Weinbauernhöfe an einem sonnigen Hang im Etschtal im Süden liegt der Weinort Tramin, die Heimat des weltbekannten Gewürztraminers.

Schmale Gassen und gemütliche, traditionsreiche Bauernhöfe umgeben von Rebhängen prägen das ländliche Dorfbild. Dank des sonnenverwöhnten Klimas ist ideal für ausgedehnte Spaziergänge hinaus in die Weinberge. Über 80 km Wanderwege erstrecken sich um Tramin. Wählen Sie bei Ihre Wandertouren einige davon aus und erkunden Sie auf herrlichen Wanderungen am Kalterer See mit saftigen Wiesen, endlosen Mischwäldern und einzigartigern Tier- und Pflanzenarten. Wöchentlich organisiert der Tourismusverein geführte Wanderungen. Auf erfahrene Wanderer wartet der Klettersteig auf dem 2116 Meter hohen Roen.

Sporturlaub mit Mountainbike, Klettern und Skifahren
Das Gebiet rund um die Ortschaft eignet sich auch bestens für herrliche Radtouren. Wöchentlich werden vom Tourismusverein geführte Rad- und Mountainbiketouren angeboten. Tramin bietet außerdem eine Vielzahl an Freizeitangeboten: ein Sport- und Erlebnisbad mit Whirlpool, Wasserfall und Kletterfelsen, eine Miniaturgolfanlage, Boccia- und Kegelbahnen, Tennis- und Kinderspielplätze, einen Schießstand sowie eine Bocciabahn. Zum Golf spielen lockt der eine halbe Stunde Autofahrt entfernte Golfplatz in Petersberg am Regglberg, eine 18-Loch-Anlage vor der Kulisse der mächtigen Dolomiten. Natur pur erleben Sie beim Schwimmen und Sonnenbaden an den nahe gelegenen Montiggler Seen, dem wärmsten Badesee in den Alpen inmitten einer einzigartigen Waldkulisse. Auch im Winter und seine Umgebung einiges zu bieten: Die nahe gelegenen Skigebiete Mendel, Obereggen, Karerpass, Rittner Horn oder Seiser Alm sind in einer halben bis dreiviertel Stunde Autofahrt erreichbar und laden auf bestens präparierten Pisten.

Sehenswürdigkeiten und Törggelen
Das Ferienort bekannt wegen seiner Weinkultur präsentiert sich mit seinen schmalen Gassen, traditionsreichen Ansitzen und gemütlichen Weinhöfen inmitten von ausgedehnten Weingärten ist auf jeden Fall eine Besichtigung wert. Ein Spaziergang hinaus in die Weinberge führt zum romanischen Kirchlein St. Jakob in Kastelaz mit den ältesten, romanischen Fresken im deutschen Sprachraum. Einen Besuch wert ist auch die gotische Pfarrkirche, deren Glockenturm mit 86 Metern der höchste gemauerte freistehende Kirchturm Südtirols ist. Im Dorfmuseum erhalten Sie Einblicke in das bäuerliche Alltagsleben mit Geräten aus dem Wein – und Ackerbau. Allseits beliebt ist das Törggelen im Herbst. Kosten Sie den jungen Wein zu handfesten Gerichten, gebratenen Kastanien und Krapfen in einem der zahlreichen Keller .

Leider sind im Moment keine Unterkünfte in dieser Ortschaft verfügbar.

Unfortunately there are no tour offers at this location at the moment.

Unfortunately there are no cruise offers at this location at the moment.

Unfortunately there are no car rental offers at this location at the moment.