Skigebiet Hochpustertal

das Skigebiet Hochpustertal Ihr Winter der besonderen Art!
Das Skigebiet Hochpustertal liegt die Skiregion Sextner Dolomiten und verbindet 7 Skigebiete in bekanntes UNESCO-Naturerbe der Dolomiten.

Das schneesichere Skigebiet Hochpustertal
Im Skigebiet, doch für Abwechslung und Spaß stets gesorgt: Im Sexten Haunold, Helm, Kreuzbergpass, Rotwandwiesen, die Toblacher und Pragser Hänge laden ein und versprechen beeindruckende Erlebnisse. Das Angebot ist für alle begeisterten Wintersportler höchst interessant: sonnige Hänge für die kleinen Skihasen, anspruchsvolle Abfahrten, eine Vielzahl an Rodelbahnen, ein tolles Angebot für Snowboarder sowie rund 200 km Langlaufloipen. Winterwandern und Schneeschuhwandern im Skigebiet ein wahrer Genuss und eignet sich auch als alternatives Freizeitprogramm.

skigebiet-hochpustertal

Wintersport in Hochpustertal
Außer das Skigebiet Hochpustertal steht ein beliebtes Skigebiet auch im Pragsertal – ein Geheimtipp für Pustertal. Gemütliche Atmosphäre und überschaubare Pisten zeichnen das Skigebiet Prags aus. Direkt an der Piste finden Sie außerdem Ski- Snowboardschule und -verleih sowie Bar/Restaurant/Pizzeria. Auch für das Langlaufen ist das Pragsertal eine heiße Empfehlung: Langlaufen auf der Plätzwiese, auf 2000 m Höhe und mit herrlicher Aussicht auf die märchenhafte Winterlandschaft.

Available departures

Additional availability text. You can use this field for disclaimer text or anything else you want your clients know before booking.
  • Outdoor standard cabin

    Half board

    + mehr dazu
    Max:

    Stylish and individually designed room featuring a satellite TV, mini bar and a 24-hour room service menu.

    Bed size:King size

  • Indoor standard cabin

    Half board

    + mehr dazu
    Max:

    Stylish and individually designed room featuring a satellite TV, mini bar and a 24-hour room service menu.

    Bed size:King size

  • First class cabin

    All inclusive.

    + mehr dazu
    Max:

    Stylish and individually designed room featuring a satellite TV, mini bar and a 24-hour room service menu.

    Bed size:King size

Bruneck

Bruneck

Bruneck im Pustertal,
Die Stadtgemeinde Bruneck liegt auf 812 m im Herzen des Pustertales liegt am Fuße des Hausberges Kronplatz der sich (2.277 m) erstreckt.

Im Süden von Bruneck zieht sich das Gadertal bis in die Bergwelt der Dolomiten, gen Norden liegt das urige Tauferer Ahrntal im Herzen der Zillertaler Alpen. Die Stadt wurde 1256 n. Chr. das erste Mal erwähnt, sie zählt heute 15.523 Einwohner und bildet die fünftgrößte der Region. Somit bildet Bruneck den perfekten Ausgangsort für Wanderungen, Trekking Touren in der umliegenden Bergwelt. Der Wanderberg und Skigebiet Kronplatz liegt nur wenige Kilometer entfernt und wird deshalb oftmals als Hausberg von Bruneck bezeichnet.Er bietet im Winter über 100 km Skipisten und Abfahrten und gehört dem famosen Skikarussell Dolomiti Superski an.

Geschichte und Kultur
In Bruneck befindet sich außerdem der Sitz der Bezirksgemeinschaft Pustertal, im Jahre 2006 feierte ihr 750- jähriges Bestehen. Der Name leitet sich höchstwahrscheinlich von deren Gründer Fürstbischof Bruno von Kirchberg ab, dieser war es auch, der Schloss Bruneck auf einem Hügel oberhalb erbauen ließ. Der Stadtname variierte im Laufe der Jahrhunderte, erst im 19. Jahrhundert bildete sich der definitive Name „Bruneck“ heraus. Sie ist die erste und einzige Stadt , welche nach ihrem Gründer benannt wurde. Im Laufe der Neuzeit im 14. und 15. Jahrhundert erhielt sie durch den regen Handel von Augsburg nach Venedig immer mehr Bedeutung und Bekanntheit. Zu dieser Zeit entstand beispielsweise die Pustertaler Malschule, hier waren berühmte Schüler wie Michael Pacher zugegen. Die Destination umfasst neben dem Hauptort noch weitere Fraktionen: Aufhofen, Dietenheim, Stegen, St. Georgen und Reischach.

Kirchen und Museen
Die wunderbare Pfarrkirche mit Kruzifix von Michael Pacher, die herrliche Hl. Geistkirche aus dem 14. Jahrhundert sowie die Ursulinenkirche mit kunstvollen Fresken oder die interessante Rainkirche am Schlossberg. Einen Abstecher wert ist auch im Pustertal das prächtige Schloss Bruneck, welches das MMM Ripa – eines der fünf Bergmuseen des Extrembergsteigers Reinhold Messner beherbergt oder das Brunecker Stadtmuseum. Berühmt ist vor allem das Südtiroler Landesmuseum für Volkskunde im benachbarten Ortsteil Dietenheim, hier kann man die Lebensweise der regionalen Gesellschaft der vergangenen Jahrhunderte Kennenlernen, dies ist das größte und eines der schönsten Freilichtmuseen Europas. Sehenswert ist auch der Waldfriedhof, der der gefallenen Soldaten an der Dolomitenfront im 1. und 2. Weltkrieg gedenkt.

Aktivurlaub in Sommer
Im Sommer bietet Bruneck und seine Umgebung ein großes Angebot an Freizeitaktivitäten, in der Region gibt es viele Wanderrouten für Naturliebhaber, so empfehlen sich beispielsweise Wanderungen auf den Brunecker Hausberg oder eine Familienwandeurng auf der Route Gallstöckl bis zu den schönen Reischacher Wiesen. Weiters bietet Reischach einen modernes Golfplatz inmitten einer atemberaubenden Landschaft, am Kronplatz findet sich außerdem ein Nordic Walking Park für leidenschaftliche Walker.

Read more

Pustertal

Pustertal

Sommer und Winter im Herzen der Berge
Das Pustertal erstreckt sich über die östliche Landeshälfte, es zieht sich von Niederdorf bis zur Grenze zu Österreich und liegt eingebettet zwischen Pragser und Sextener Dolomiten in einer sagenhaften Bergwelt. Es setzt sich aus den Ortschaften Sexten, Innichen, Toblach, Niederdorf und Prags zusammen und liegt im Herzen des UNESCO Weltnaturerbes- der sogenannten „bleichen Berge“. Ein berühmtes Wahrzeichen des Pustertales sind die Drei Zinnen, diese liegen im gleichnamigen Naturpark, welcher einst Naturpark Sextner Dolomiten hieß.

pustertal18

Diese liegen an der Grenze zu Belluno und sind eine sagenhafte Gebirgsformation und eine beliebte Kletterregion für Ihrten Berg Urlaub, auch bei einer der malerischen Wanderungen an der Hütte mit Blick auf die Felswände zu erreichen. Weitere Wahrzeichen und Gebirgsmassive im Pustertal sind die Sextner Sonnenuhr, der Naturpark Fanes- Sennes- Prags mit den famosen Pragser, das Fischleintal oder das malerische rund 15 km lange Höhlensteintal.

Kronplatz33

Beliebte Ausflugsziele
Der idyllische Pragser Wildsee oder der Toblacher See und traumhaften Kronplatz. Der Pragser Wildsee liegt im Naturschutzgebiet, hinter ihm thront das imposante Bergmassiv Seekofel, dieser wird im Ladinischen auch „Sass dla Porta“ (Torberg) genannt, da man hier am Ende des Sees wo der Berg steht der Legende nach in den unterirdischen Teil des Reiches der Fanes gelangt. Um den See führt ein interessanter Lehrpfad mit Infos zu der Region, von hier startet außerdem der Dolomitenhöhenweg Nr. 1, welcher 150 km lang ist und bis nach Belluno führt. Für diese Tour sollte man mindestens 8 bis 12 Tage einbuchen, er führt durch eine eindrucksvolle Bergkulisse.

Mountainbiken und Radfahren von Innichen bis Lienz
Ein weiterer See in der Region ist der schöne Dürrensee, er liegt im inneren Höhlensteintal, hinter ihm thronen die Drei Zinnen und der schöne Monte Cristallo. Sehenswert ist im Pustertal auch das malerische Fischleintal, das kleine aber feine Tal ist rund 4,5 km lang und führt von Moos in Sexten bis zur schönen Talschlusshütte.

Read more

We are sorry, there are no reviews yet for this cruise.